Notebook mit Vertrag saturn

Mit Saturn Cloud ist es unglaublich einfach, Cloud-gehostete Jupyter Notebooks auszuführen. Sie klicken auf ein paar Schaltflächen und Sind Sie vollständig eingerichtet. Sie können Jupyter-Notizbücher erstellen, ausführen, veröffentlichen und sogar freigeben. Sie können sogar mit anderen Menschen zusammenarbeiten! Für Datenwissenschaftler könnte es der einfachste Weg sein, Cloud-basiertes Computing für ihre Jupyter Notebooks zu nutzen. Es ist der einzige Weg, den ich gefunden habe, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Notizbücher sofort (und schmerzlos!) zu veröffentlichen und mit der Welt zu teilen. So einfach sie arbeiten können, sie sind oft schwierig, mit einem Cloud-gehosteten Dienst zu arbeiten. Es gibt eine Menge Leute da draußen, die völlig stecken geblieben sind, nur versuchen, ihre Notebooks mit einem Cloud-Anbieter laufen zu lassen. Vielen Dank für das Lesen! Wie immer, wenn Sie etwas Erstaunliches mit diesen Informationen tun, lassen Sie alle darüber in den Kommentaren unten wissen oder erreichen Sie jederzeit auf LinkedIn @annebonnerdata. Ich habe mein Notizbuch bereits im Video unten erstellt. Sobald Ihr Notebook erstellt wurde, können Sie mit der Codierung beginnen! Ich habe im Voraus Code für das Plotten des Iris-Blumen-Datasets vorbereitet.

Saturn Cloud ist in der Lage, alles reibungslos und nahtlos zu betreiben. Wenn Sie genau sehen möchten, wie schnell und schmerzlos es ist, sich mit Saturn Cloud einzurichten und Ihre Notizbücher freizugeben, scrollen Sie nach unten zu „Einrichten der Saturn-Wolke“. Sobald Sie in sind, klicken Sie auf die Registerkarte „Ihr Dashboard“, um einen Server mit einem gehosteten Jupyter Notebook zu erstellen. Das Video unten zeigt, wie Sie Ihren Server erstellen können! Es gibt einige Dienste, die cloudgehostete Jupyter-Notebooks anbieten, wie Google Cloud und Amazon SageMaker. Das sind tolle Optionen! Aber sie sind nicht immer so einfach zu arbeiten. Es wurden viele Artikel darüber geschrieben, wie Sie Ihre Jupyter-Notebooks in Azure, Google Cloud und SageMaker ausführen lassen. Wenn Sie die Artikel lesen, können Sie sehen, dass einige Plattformen definitiv einfacher sind als andere. Es gibt in der Regel eine Menge Schritte beteiligt, wenn Sie die Dinge richtig machen wollen. Ich hatte das Glück, ein wenig Zeit mit ihnen zu verbringen und kann Ihnen sagen, dass dies einige ziemlich unglaubliche Menschen sind. Sie können sogar Ihre Python- und Linux-Umgebungen anpassen, wenn Sie möchten. Werfen Sie einen Blick auf die erweiterten Optionen, wenn Sie neue Umgebungen in Ihrem Home-Verzeichnis erstellen möchten. Google Colab zum Beispiel hat Einschränkungen wie maximal 12 Stunden auf der virtuellen Maschine und die Tatsache, dass Ihre Daten- und Dateneinstellungen am Ende Ihrer Zeit verschwinden.

Mit der Saturn Cloud muss man sich nicht damit auseinandersetzen. Um loszulegen, gehen Sie einfach auf die Saturn Cloud-Website und erstellen Sie ein Konto. Es ist völlig kostenlos für den Grundplan, so dass Sie mit der Umgebung zuerst spielen können, um den Dreh der Dinge zu bekommen. Um auf Ihr in der Cloud gehostetes Jupyter Notebook zuzugreifen, klicken Sie auf den Link „Go To Jupyter Notebook“. Es öffnet sich eine Registerkarte, die über das Jupyter Notebook-Schnittstellen-Setup verfügt, aus dem Sie Ihr Python 3-Notebook erstellen können! Kostenlose Optionen sind großartig und Sie sollten sie verwenden, wenn Sie können. Aber viele Leute sind frustriert über Dinge wie Jupyter Timing-out und benötigen mehr Speicherplatz, CPU oder RAM. Egal, welchen Plan Sie wählen, Sie müssen sich keine Sorgen um diese Probleme mit Saturn Cloud machen. Der Hauptunterschied zwischen den Basis- und Unternehmensplänen ist Ihr Zugriff auf sichere und private Notebooks.

Aber da eines der coolsten Dinge über Saturn Cloud ist, dass es Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihre Notebooks zu veröffentlichen und zu teilen, scheint das überhaupt kein großer Nachteil zu sein. Sie möchten in der Lage sein, Ihre Arbeit zu teilen! (Wenn Sie es jedoch benötigen, enthält die Enterprise-Version die Bereitstellung einer virtuellen privaten Cloud.) Jetzt haben Sie ein veröffentlichtes Notizbuch, das gut aussieht! Sobald Sie die Schaltfläche Erstellen drücken, wird Ihr Server automatisch mit den gewünschten Einstellungen und Software erstellt.