Mustervollmachten vorlagen

Finanzen: Kontrolle von Bank-, Steuer- und Regierungs- und Rententransaktionen sowie lebende Treuhand- und Nachlassentscheidungen. Die finanziellen Befugnisse ermöglichen es Ihrem Vertreter auch, persönliche Versicherungspolicen zu kontrollieren und weiterhin an Wohltätigkeitsorganisationen an Ihrer Stelle zu spenden. Eine Vollmacht ist ein Formular, das erforderlich ist, um jemand anderem die Befugnis zu geben, rechtliche Dokumente in Ihrem Namen zu unterzeichnen. Sie haben Beglaubigungsfragen, wir haben Notarisierungsantworten. Während wir bei Notarize stolz darauf sind, hilfreiche Ressourcen (wie diesen Blog!) zur Entmystifizieren von Beglaubigungen zur Verfügung zu stellen, sind wir keine Anwälte und geben keine Rechtsberatung. Pro-Tipp: Erkundigen Sie sich immer bei Ihren eigenen Anwälten, Beratern oder Dokumentenempfängern, wenn Sie weitere Fragen zur Beglaubigung oder zu digital notariell beglaubigten Dokumenten haben. Sie können eine Vollmacht Vorlage kaufen oder herunterladen. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass es für Ihren Zustand ist, da die Anforderungen unterschiedlich sind. Dieses Dokument ist jedoch möglicherweise zu wichtig, um die Wahrscheinlichkeit zu nutzen, dass Sie das richtige Formular erhalten und richtig behandelt haben. In den meisten Staaten endet eine Vollmacht, wenn der Auftraggeber handlungsunfähig ist.

In diesem Fall kann ein Agent seine Befugnisse nur behalten, wenn der POA mit dem Hinweis geschrieben wurde, dass es „dauerhaft“ ist, eine Bezeichnung, die es für die Lebensdauer des Auftraggebers hält, es sei denn, der Auftraggeber widerruft es. Eine allgemeine Vollmacht ist eine der breiteren Arten von Vollmacht, die jemanden eine allgemeinere Autorisierung gewährt, um Ihre Angelegenheiten zu behandeln. Die Person, die Sie für Ihr Unternehmen benennen, auch als Agent bekannt, könnte eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen, einschließlich der Vertragsabtretung oder des Kaufs oder Verkaufs von Immobilien. Nach russischem Recht kann in Artikel 185 des russischen Bürgerlichen Gesetzbuches eine Vollmacht geschaffen werden, indem sie vom Spender unterzeichnet wird. [22] Die Erschaffung der Vollmacht muss miterlebt werden, z. B. von einem Notar gegengezeichnet. Notarielle Zeugenaussagen sind obligatorisch, wenn die Vollmacht ergeht, um einen Vertrag über den Kauf oder Verkauf von Grundstücksbeteiligungen abzuschließen, da dies in einem öffentlichen Register erfolgen muss. [23] Wenn Sie keine Vollmacht haben und nicht mehr in der Lage sind, Ihre persönlichen oder geschäftlichen Angelegenheiten zu verwalten, kann es für ein Gericht notwendig werden, eine oder mehrere Personen zu ernennen, die für Sie handeln. Personen, die auf diese Weise ernannt werden, werden je nach Ihrem lokalen Staatsrecht als Wächter, Konservatoren oder Ausschüsse bezeichnet. Wenn ein Gerichtsverfahren, manchmal auch als Intervention bezeichnet, erforderlich ist, haben Sie möglicherweise nicht die Möglichkeit, die Person auszuwählen, die für Sie handeln wird. Nur wenige Menschen wollen auf diese Weise einem öffentlichen Verfahren unterworfen werden, daher ist es wichtig, proaktiv das entsprechende Dokument zu erstellen, um dies zu vermeiden.

Eine Vollmacht ermöglicht es Ihnen zu wählen, wer für Sie handeln wird und definiert seine oder ihre Autorität und ihre Grenzen, falls vorhanden. In einigen Fällen kann eine größere Sicherheit gegen eine Vormundschaft, die Ihnen auferlegt wird, dadurch erreicht werden, dass Sie auch ein widerrufliches lebendes Vertrauen schaffen. Die Vollmacht s. der einzelnen Staaten unterscheidet sich. Ein gutes Beispiel ist jedoch die dauerhafte Vollmacht Form für Minnesota. Eine dauerhafte Vollmacht, auch bekannt als eine dauerhafte Vollmacht, ermöglicht es Ihrer Vollmacht, in der Tat zu bleiben, auch wenn Sie geistig inkompetent werden. Unabhängig davon, welche Art von Vollmacht Sie verwenden, Ist es wichtig, sorgfältig darüber nachzudenken, wer Ihr Anwalt in der Tat sein wird. Ihr Anwalt in der Tat wird eine Menge Kontrolle über Ihre Finanzen haben, und es ist entscheidend, dass Sie ihm oder ihr vollständig vertrauen. Weitere Informationen zur Auswahl eines Anwalts finden Sie hier.