Mfa tarifvertrag bawü

Die Makrofinanzhilfe wurde 1974 als kurzfristige Maßnahme eingeführt, die es den Industrieländern ermöglichen soll, sich an die Einfuhren aus den Entwicklungsländern anzupassen. Entwicklungsländer und Länder ohne Wohlfahrtsstaat[1] haben einen komparativen Vorteil in der Textilproduktion, weil sie arbeitsintensiv sind und ihre schlechten Sozialversicherungssysteme ihnen niedrige Arbeitskosten ermöglichen. [2] Laut einer Studie der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat das System die Entwicklungsländer 27 Millionen Arbeitsplätze und 40 Milliarden Dollar an verlorenen Exporten pro Jahr gekostet. [3] Die Entwicklungsländer haben sich gegen Maßnahmen wie eine Sozialklausel in Zollabkommen gewehrt, um sie an Verbesserungen der Arbeitsbedingungen zu knüpfen. Sangarapillar führte den Hof durch die Ereignisse, die ihn dazu veranlassten, Mfa vor Gericht zu ziehen, und erklärte, dass Mfa gegenüber seinem Haus wohnte. Er sagte, dass er im August 2012 einen Vertrag mit Mfa abgeschlossen habe, um das betreffende Grundstück zu kaufen. Er sagte, dass die Vereinbarung von Elijah Attorneys auf Geheiß von Mfa entworfen wurde, der ihn dann anwies, das Abkommen zu unterzeichnen. Er sagte vor Gericht, dass Mfas Eigentum für den Ausfall bei der Capital Bank beworben wurde, und so erfuhr er, dass die Immobilie zum Verkauf stand. „Bei der Auktion war ich mit der Absicht, zu bieten, aber bei der Auktion hat der Sheriff die Auktion abgesagt“, sagte er und fügte hinzu, dass Mfa danach auf ihn zukam. Er sagte, dass sie sich in seinem Büro trafen und sich auf den Betrag einigten. Er sagte, sie debattierten darüber, zu welchem Anwalt er gehen sollte, aber er bestand darauf, dass sie zu Nfila Rechtsanwälten gehen, die die Capital Bank vertreten, während Mfa vorschlug, dass sie zu Elijah Attorneys gehen.Sangarapillar fügte hinzu, dass er bei seinem Treffen mit Mfa zustimmte, das Geld über das Konto eines Anwalts zu bezahlen.

Er sagte dem Gericht, dass sie innerhalb von 10 Minuten nach ihrem Treffen zu Elijah Attorneys gingen, wo er dem Anwalt sagte, dass er ein Eigentumsland wollte. Er sagte, dass Elija dann Willy Kathurima anrief, einen Staatsagenten, und er nahm an, dass er sagte, dass das Eigentum ein Eigentumsstaat sei. Er sagte weiter, dass er später einen Scheck machte, um das Komplott an Elijah Attorneys zu zahlen. „Ich wollte mich nicht direkt mit Mfa befassen, also fühlte ich mich sicherer, mit einem Anwaltskonto zu gehen. Eine Woche später, nachdem ich wusste, dass der Scheck durchgegangen war, kontaktierte ich Elijah, um einen Vertrag über den Transfer zu machen“, sagte Sangarapillar. Er sagte, dass zwei Monate vergingen mit nichts vom Anwalt, so dass er ungeduldig wurde und rief ihn fragen, warum die Übertragung dauerte zu lange und der Anwalt antwortete, dass er immer noch auf Mfa wartete, um ihm die Dokumente zu geben. Elija machte schließlich die Übertragung, die Sangarapillar sagt, er habe nicht unterschrieben, als er herausfand, dass das Land kein Freiraum war. Verdi forderte zudem, tariflich verbindliche Tarifverträge im einzelhandel zu machen.